Mixed

www.tsv-volleyball.com

Mixed Beach Damen Jugend News Kontakte Training Turniere Home


Die Saison 2010/2011 findet sich mit den Terminen und Ergebnissen auf der VVR-Seite wieder. (Hompage des Volleyballverbandes Rheinland: http://www.vv-rheinland.de/)


Saison 2010/11:
Saison 2010/2011: Da Anfang April nun auch die Liga am Rhein ihre Vorrunde beendet hat, stehen die Spielpaarungen des Endrundenturniers in Trier (Ausrichter TSV - Wolfsberghalle fest. In der Gruppe A hat es der TVS 3 mit dem TV Niederlahnstein,Dietzer TSK und Osburg/Thomm zu tun, in der Gruppe C spielen neben dem TSV 1 der TV Lahnstein, Nievern 2 und Post SV. Wir hoffen auf spannende Spiele und einen guten Ausgang für unsere beiden TSV-Mannschaften.
Die Saison 2010/11 in der Mixed-Liga A hat mit den Turnieren in Bitburg im November und in Bernkastel im Dezember begonnen. Der TSV 1 konnte gleich beim ersten Turnier zeigen, dass er sich in guter Verfassung befindet und konnte das Endspiel erreichen. Hier musste man er sich dem TV Cochem geschlagen geben. Das Kopf-an-Kopf-Rennen des TSV 1 und TV Cochem ging die ganze Saison weiter. Bereits beim 2. Turnier drehte der TSV 1 den Spieß um und konnte den TV Cochem in einem spannenden Endspiel in 3 Sätzen besiegen. Anschließend hatte jeweils der TSV 3 das Nachsehen mit den zweiten Plätzen.
Der TSV 3 konnte hat sich aufgrund von Verletzungen/Krankheit und Abwesenheit verschiedener SpielerInnen erst im 2. Turnier einigermaßen gefunden und konnte teilweise an die Leistungen der vorherigen Saison anknüpfen. Auch die Auftaktspiele liefen noch nicht wie geplant: viele kleine Fehler, die sich auch auf die fehlende Abstimmung zurückführen ließen. Im Laufe des Turniers konnte die Mannschaft sich einspielen und wirkte harmonischer. Es gelang ein guter 3 Platz, der auch für einen 3. Platz in der Gesamtwertung reichte. In das 3. Turnier ging der TSV 3 mit Bestbesetzung und hatte sich etwas vorgenommen. In der Zwischenrunde kam es zu einem sehr knappen Ergebnis der 3 Spielgegner und der TSV 3 erreichte trotz bester Leitung im ersten Spiel leider nicht den Überkreuzvergleich. So musste man sich mit einem 5. Platz zufrieden geben. Bei Platzierungen von 3 bis 5 konnte der TSV 3 die Gesamtwertung mit dem 3. Platz abschließen.
Beim TSV 5 lief in den Turnieren nur teilweise "der Motor rund". Auf gute Spielzüge oder manchmal auch Sätze folgten Spiele, die den Spielfluss und die Abstimmung in der Mannschaft vermissen ließen. Endlich im 3. Turnier erreichte der TSV 5 die Zwischenrunde und kam abschließend zu einem guten 6. Platz. In der Gesamtwertung musste der TSV 5 mit dem 9.Platz zufrieden sein.

Das Auftaktturnier der Mixed-Liga B fand in Bernkastel-Kues am 22.08. statt, es folgte am 12.12. das Turnier beim TUS Bengel. Der TSV 4 konnte auch im 2. Turnier eine Platzierung im Vorderfeld erreichen und steht im Gesamtklassement auf dem 5. Platz. Das neu formierte Team des TSV 7 muss sich erst noch finden und befindet sich langsam auf dem Weg nach oben. Mit dem 10. Platz im 2. Turnier belegt man nun zusammen mit dem BSC Hochwald den 11. Platz. Beim unserem eigenen Turnier (TSV-Turnier in der Wolfberghalle) verlief die Organisation, u.a. Auf- und Abbau, Theke usw., bestens. Jedoch beim Spiel konnte der sog. Heimvorteil nicht genutzt werden. Es reichte beim TSV 4 nur zum 7. Platz, der TSV 7 hatte einen schlechten Tag erwischt und kann nun in der Gesamtwertung das Feld von hinten aufrollen. Dies hat sich der TSV 7 zu Herzen genommen und konnte beim Turnier bei der Bullay-Alf den 9. Platz erringen. Lieder lief es dagegen beim TSV 4 nicht so gut, so dass man sich mit einem 2stelligen Platz zufrieden geben mussten. Zum Abschluss der Saison 2010/11 gab es für den TSV 4 einen versöhnlichen Abschluss und ein riesiges Erfolgserlebnis: der TSV 4 gewann das letzte Turnier in Trier bei der TG Trier. Mit diesem Turniersieg konnte sich der TSV 4 in der Gesamtwertung einen guten 5. Platz erreichen. In der ersten Saison des TSV 7 war das vorletzte Turnier mit einem 8. Platz und Abschlussturnier mit einem 10. Platz als positiv zu werten, leider reichte es in der Gesamtwertung nur für den 14. Platz.

Spannende Spiele und ein freundschaftliches Miteinander (Auftaktturnier 2010)kennzeichneten dieses erste Turnier der Saison 10/11 so kurz nach den Sommerferien.
Mit den Teams aus Ochtendung, Trier, Eitelborn und Ransbach-Baumbach hatten sich die erwarteten Mannschaften ins Halbfinale gespielt bzw. gekämpft.
1.Halbfinale: DJK Ochtendung - SC Ransbach/Baumbach 12:17/7:21
2.Halbfinale: Trimmelter SV 2 - Gummibären Eitelborn 13:14/14:12
Spiel um Platz 3: DJK Ochtendung - Gummibären Eitelborn 11:17/13:12
In einem hochklassigen Finale standen sich dann der SC Ransbach-Baumbach sowie der Trimmelter SV 2 gegenüber. Nachdem der erste Satz noch relativ ausgeglichen verlief und der SC Ransbach-Baumbach sich erst am Ende mit 25:19 durchsetzen konnte so deutlch verlief dann der zweite Satz: 25:14. Somit wurde der SC Ransbach-Baumbach Sieger des diesjähigen RMM-Auftaktturniers."
Den TSV 2 beglückwünschen wir zu dem hervorragenden 2 Platz - Gewinner der Silber-Medaille!!

Saison 2009/10: Die Saison der Moselliga A und B ist für 2009/10 abgeschlossen. Nach den letzten Turnieren konnte der TSV eine positive Bilanz ziehen. Der TSV 3 hatte sich für die Rheinland-Pfalz-Meiserschaft qualifiziert (über Pokalturnier). Aufgrund von Personalsorgen verlief das Turnier in der Halle in Oppenheim (Saunaklima) nicht wie erwartet - der TSV 3 musste sich mit einem 8. Platz zufrieden geben.
In der Moselliga A können die TSV-Mannschaften mit den Ergebnissen sehr zufieden sein. Sowohl der TSV 3 wie auch der TSV 1 und TSV 5 (2. und 3 Platz sowie dem 5 Platz in der Gesamtwertung) hatten sich für die Endrunde qualifiziert, somit hätten alle Mannschaften des TSV, die in der Moselliga A teilgenommen haben, zur Endrunde nach Nassau am 9. Mai fahren können. Leider musste der TSV 5 wegen Personalproblemen absagen. Das Endrundenturnier in Lahnstein erwies sich für die teilnehmenden Mannschaft der Moselliga als entsprechend schwierig. Das Turnier war hochklassig besetzt und dadurch ergaben sich interessante und spannende Spiele. Leider zeigten sich die Mannschaften von der Rheinschiene an dem Tag für die Mannschaften der Moselschiene als zu hohe Hürden (Endspiel: TV Niederlahnstein gegen TV Lahnstein). Der TSV 3 erreichte in der Gruppe die Zwischenrunde, der TSV 1 schaffte es in der schwereren Gruppe leider nicht. Es folgte danach der TSV 3 mit dem 3. Platz, Bronze ist auch sehr erfreulich. Der TSV 1 belegte in der Abschlussgruppe den "1. Platz". Das Pokalturnier am 22. Mai wurde für den TSV 3 als einzige Mannschaft der Moselliga ein Highlight und das Turnier wurde bestens genutzt - mit der Endspielteilnahme gegen Niederlahnstein war der Einzug zur Rheinlandpfalz-Meisterschaft perfekt - herzlichen Glückwunsch. Am 6.6 in Oppenheim nahm der TSV 3 nach langer Abstinenz der Mannschaften des TSV an der Süddeutsche Meisterschaft der Mixed-Runde statt. Nach dem Motto "wir haben nix zu verlieren!" startete der TSV 3 nach Oppenheim - geschwächt (noch halb krank) bzw. verhindert durch Verletzungen und Urlaub musste der TSV dem Ganzen Tribut zollen. Man musste feststellen, dass hier halt die besten Mixed-Mannschaften von Rheinland-Pfalz spielten. Aufgrund der Probleme reichte es nicht für die Zwischenrunde (TSV 3 schaffte es nicht, wie gewohnt ins Spiel zu kommen), in der Trostrunde erreichte man das Minimalziel: 8. Platz von 9 Mannschaften. Eigentlich hört es sich noch gut an: 8. Platz bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft. Der TSV3 hat dieses Jahr etwas Luft bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft schnuppern dürfen - vielleicht gelingt es ja nächtes Jahr wieder - dann sollte er richtig angreifen - lassen wir uns überraschen!!
TSV-Turnier am 28. März: Der TSV 1 und TSV 3 konnten sich für das Endspiel qualifizieren, in dem sich der TSV 3 dem TSV 1 in 2 Sätzen geschlagen geben musste.
Hier die Endspielgegner TSV 1 und TSV 3:

Das letzte Turnier der Moselliga fand am 15. April in der Posthalle statt, bei dem wieder eine Mannschaft des TSV, diesmal der TSV 3, als Sieger aus der Halle ging.

Die Moselliga B hatte die Saison bereits mit dem Turnier der TG Trier am 21. März abgeschlossen. Leider konnten nur wenige Turniere durchgeführt werden und aufgrund der Leistungen der TSV-Mannschaften machte sich etwas Enttäuschung breit. Der TSV 2 konnte aber in der 1. Saison einen recht guten Platz erreichen. und steht in der Abschlusstabelle auf dem 10. Platz. Mit etwas mehr Konstanz sollte in der nächsten Saison mehr drin sein, bis dahinh dürfte sich dann das Verständnis und Zusammenspiel in der Mannschaft verbessert haben. Der TSV 4 blieb hinter den Erwartungen zurück und belegte nur den 11. Platz. Das kann nur heißen, der neue TSV4-Trainingstermin sollte ausgiebig genutzt werden, um zukünftig zu einem besserem Spiel zu finden.

Gewinner des Auftaktturniers 2008 in Hermeskeil: TSV 4


"Wer noch Lust hat, uns zu verstärken, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen - siehe unter Kontakte
Hier noch ein Erinnerungsfoto zum Auftaktturnier der Saison 2006/2007 am 3. September 2006 in Ahrweiler bzw. im Jahr 2007 in Hermeskeil.


Hier die Turniere der Saison 2010/2011 (wenn bekannt):
Moselliga A
Liga A mit dem TSV 1, TSV 2, TSV 3 und dem TSV 5
12.12.2010: Turnier in Bernkastel-Kues
31.01.2011: Turnier beim SV Monzelfeld
20.02.2011: Turnier in Hermeskeil
13.03.2011: Turnier in Daun 08.05.2011: Endrundenturnier in Trier/Wolfsberghalle, Ausrichter TSV

11.06.2011: Pokal-Turnier in Koblenz/Oberwerth

Moselliga B
Liga B mit dem TSV 4
14.11.2010: Turnier in Bullay-Alf
12.12.2010: Turnier beim TUS Bengel
16.01.2011: Turnier in Trier/Posthalle, unser eigenes TSV-Turnier
13.02.2011: Turnier der TG Trier
13.03.2011: Turnier in Hermeskeil
08.05.2011: Endrundenturnier


Weitere Infos könnt Ihr auch auf der Hompage des Volleyballverbandes Rheinland ersehen:
http://www.vv-rheinland.de/. In den Seiten "Mixed" könnt Ihr Euch auch immer aktuell über die Termine der Turniere und Ergebnisse mit den entsprechenden Tabellen informieren.


Hier die Mannschaften der Saison 2009/2010
Wir beginnen mit dem TSV1:

Weiter geht´s mit TSV 3



Es folgt der TSV 4

Mannschaft des TSV 5.


Es folgen noch ein paar Bilder zum Spiel.


Blicken wir zurück, so gelangen wir zu dem Jahr 1997, in dem wir es mit der unten zu erkennenden jungen Mannschaft bis zur Deutschen Mixed-Meisterschaft geschafft hatten. Der Weg dorthin war beschwerlich: Rheinland-Meister, darauf Rheinland-Pfalz-Meister, 6. beim Süd-Cup in Karlsruhe, abschließend konnte der hervorragende 4. Platz der Deutschen Mixed Meisterschaft errungen werden.




Bild: oben v.r.n.l.: Mustafa Yaghubi, Stefan Hoferer, Sudi Noorzi, Inge Kleeschulte, Michael Frisch
Unten v.r.n.l.: Ralf Kreck, Hossein Burrozzadeh, Deniz Cetin, Matthias, Uschi Kern

Zurück zur Hauptseite